Termin

Martinskirche Weil im Schönbuch

Festliche Bläsermusik mit dem Ensemble "feinblech"

Das Bläsernensemble "feinblech" ist zu Gast in der Martinskirche Weil im Schönbuch.

Das Konzert war ursprünglich im Oktober 2019 geplant und musste wegen Krankheit neu angesetzt werden.

 

 

Das Bläserensemble "feinblech" wurde im Herbst 2003 gegründet und besteht mittlerweile aus 12 Bläserinnen und Bläsern. Alle kommen aus verschiedenen Posaunenchören der Region und können zusammen auf 300 Jahre aktive Posaunenchorarbeit blicken.

Das Ensemble verbindet der Wunsch, in einem Chor anspruchsvolle Stücke aus verschiedenen Musikrichtungen mit möglichst "feinem Blech" zu musiziereen.

Das Repertoire umspannt den ganzen Fächer der Kirchenmusik und reicht von mittellalterlichen Stücken bis zu neuerer Musik, wie Gospel, Swing, Blues und Pop.

Vor dem Hintergrund der Posaunenchorarbeit wird die Grundlage von "Feinblech" deutlich: Nicht spektakuläre Auftritte sondern die Musikalität und der Ausdruck stehen im Vordergrund. Das größte Anliegen des Enembles ist es, mit der wunderbaren Gabe der Musik Gott zu loben und zu preisen.

Die Mitwirkenden:

Trompeten
Klaus Budczinski, Elke Ziegler, Jochen Dipper, Ingo Kniest, Heike Röhm, Margret Lutz

Posaunen
Roland Reisensohn, Martin Traub, Jochen Hasenmaier, Wolfgang Krafft

Euphonium
Wolfgang Götz

Tuba
Thomas Beuttler

Schlagwerk
Wolfgang Krafft

Hinweise

Die Martinskirche ist ab 18.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Anm.:
das Konzert wird einen Tag später am Sonntag, den 15.3.2020 um 18 Uhr in der Versöhnungskirche in Sindelfigen wiederholt.

 

 

Links zu weiteren Infos